Datenschutz im Vertriebsalltag (1-Tag)

Datenschutz im Vertriebsalltag (1-Tag)

Datenschutz im Vertriebsalltag (1-Tag)

Den Erstkontakt zu potenziellen Kunden herstellen, die Kaltakquise durchführen oder das Sammeln von Kundendaten auf Messen und über Online-Medien. Vielen stellt sich die Frage, ob überhaupt noch die Daten einer Visitenkarte verwendet werden dürfen und wann man jemanden noch per E-Mail anschreiben darf.

Der Tageskurs “Datenschutz im Vertriebsalltag” hilft dabei, die Hürden des Datenschutz zu meistern. Wir helfen dabei, DSGVO-konform die Sammlung von Kundendaten durchzuführen und unterstützen die Mitarbeiter in den Marketing- und Vertriebsabteilungen. Dabei werden Themen für die Kaltakquise über Mailings, Newsletter und Telefonaktionen genauso thematisiert, wie die Nutzung und Auswertung der Daten vorhandener Kunden für Werbemaßnahmen.

Nach der Schulung weiß man, was rechtlich erlaubt ist, welche praktischen Wege es gibt, Kundendaten zu nutzen und welche Möglichkeiten es gibt, weitergehende Kundendaten zu verwenden. So befinden sich dann Marketing und Vertrieb in sicherem Fahrwasser und können im Vertriebsalltag Fahrt aufnehmen.

Ablauf

Block Inhalt
1Intro
Begrüßung & Agenda
Schnellüberblick über die DSGVO
2Her mit den Daten – Die Kaltakquise
Datenquellen für Kaltakquise-Aktionen
Was ist noch erlaubt, wo sind die Grauzonen und womit fange ich mir ein Bußgeld ein?
Umgang mit E-Mail Anschreiben und Telefonaktionen
3Newsletter rechtskonform einsetzen
Grundlagen für die E-Mail Zustellung
Einwilligung der Empfänger dokumentieren
Überblick Tools und DSGVO-konformität
Pause
4Auf der Messe und Unterwegs
Daten korrekt sammeln im Face-2-Face Einsatz
Aufklärungspflichten und Nutzungsmöglichkeiten
5Social Media als Datenquelle
Facebook und Instagram Datenschutz-konform einsetzen
Nutzungsrechte für von Kunden-generierten Inhalten
Pause
6Mein Kunde, meine Daten
Zulässiger Rahmen der Datennutzung von Bestandskunden für Werbeaktionen
7Her mit der Statistik
Kunden- und Interessendaten für Auswertungen benutzen
Grundlagen der Pseudonymisierung und Anonymisierung
Pause
8CRM-Systeme und der Datenschutz
Kundendaten über CRM-Systeme datenschutzkonform erfassen, verwalten und auswerten.
Die Rechte des Kunden an den eigenen Daten.
9Offene Diskussionsrunde

webgo-admin